Rückrufbitte

Cloud Computing

Cloud Computing ist ein Oberbegriff für ein modernes IT Konzept. Dabei werden Rechenkapazitäten, Softwarelösungen, Backupspeicher und vieles mehr über ein Netzwerk (meist das Internet) zur Verfügung gestellt. Oft erfolgt die Abrechnung dabei nach tatsächlicher Nutzung, so dass eine hervorragende Skalierbarkeit und Kostenspezifizierung möglich ist. Spezialisierte Anbieter stellen diese Dienste zur Verfügung und übernehmen deren Wartung.

Man unterscheidet bei Cloud Computing zwischen drei grundsätzlichen Arten:

Die physische Infrastruktur (Server, Storage, Backuplaufwerke und Netzwerkkomponenten) werden nicht mehr lokal im Unternehmen gehostet, sondern von einem spezialisierten Anbieter in meist riesigen Rechenzentren virtuell zur Verfügung gestellt. Nach Bedarf kann der Kunde z.B. Windows Server, Loadbalancer, ganze virtuelle Netzwerkumgebungen und viele weitere Komponenten binnen weniger Minuten einrichten und sofort nutzen. So können z.B. die Kapazitäten eines Onlinehändlers im Weihnachtsgeschäft spontan erhöht werden oder ein Ticketservice kann für den Vorverkauf wichtiger Konzerte kurzfristig sehr große Rechenleistungen verfügbar machen.

Weitere Informationen zu Infrastructure as a Service

Im Gegensatz zu IaaS kommt der Kunde bei SaaS gar nicht mehr direkt mit dem Betrieb der Server- und Netzwerksysteme in Berührung. Der komplette Dienst wird als ganzes zur Verfügung gestellt, egal welche Datenbanken, Netzwerkswitches oder Server dafür im Hintergrund nötig sind.

So kann seit einigen Jahren z.B. das komplette E-Mail System einer Firma durch einen Cloud Anbieter betrieben werden - die IT Abteilung kümmert sich nur noch um die tatsächliche Administration der E-Mail Konten, Verteilergruppen und Unternehmensrichtlinien und nicht mehr um die Updates der zugrundeliegenden Betriebssysteme oder den Austausch von Hardware. So werden die meist knappen IT Ressourcen entlastet und können sich auf die wesentlichen Geschäftsprozesse konzentrieren.

Weitere Informationen zu Software as a Service

Platform as a Service (PaaS)

PaaS ist insbesondere für Entwickler und Entwicklerfirmen interessant, die nicht nur eine zugrundeliegende Infrastruktur benötigen, sondern auf diese nicht direkt sondern nur über Schnittstellen und vordefinierte Dienste zugreifen möchten. So entfällt eine weitere Wartungsebene und lässt die Entwickler auf das Wesentliche konzentriert arbeiten.

Ein Kritikpunkt an der Cloud ist die Sicherheit der Daten. Wo liegen die Daten Ihres Unternehmens eigentlich "in der Cloud"?
Dieses Thema ist ein nicht zu verachtender Punkt bei der Umstellung auf Cloud Computing. Nicht jeder Dienst eignet sich für jeden Kunden, aber jeder Dienst des Kunden sollte gründlich auf seine Eignung zur Auslagerung überprüft werden.

Weitere Informationen zu Sicherheit und Backup in der Cloud

Warum Cloud?

Der Name der Cloud (Wolke), dient als Synonym. Alle Dienste die einem Kunden zugänglich gemacht werden, werden online abgerufen ohne die Hardware oder Software vor Ort, im Unternehmen, zu besitzen. Alles "schwebt" in einer Wolke und der Kunden muss sich keine Sorgen um die Betriebsbereitschaft der Dienste machen. So kann der Kunde die Dienste nutzen, die Ihm zur Verfügung gestellt werden, ohne Aufwand für die Dienstbereitschaft zu haben.

Die Möglichkeiten einer Cloud Lösung lassen sich individuell auf jedes Unternehmen anpassen und helfen die Kosten für Anschaffung, Wartung und Stromverbrauch deutlich zu senken. Meist erfolgt die Abrechnung pro Benutzer/Monat oder pro Instanz/Monat, so dass eine sehr klare Zurechenbarkeit gegeben ist. So lässt sich das IT Budget im Vorfeld sehr klar festlegen.

Wie geht es für mich weiter?

Wir haben verschiedene Pfade für Sie vorbereitet - sehen Sie sich tiefergehende Informationen an, oder sprechen Sie direkt Ihre Anforderungen mit uns ab. Als Systemhaus und IT Dienstleister mit Sitz in Köln / Bonn & Düsseldorf beraten wir Sie objektiv und professionell.

Zurück zu: LÖSUNGEN

Immer auf dem neuesten Stand:

Gerne geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Kompetenzen und Partnerschaften.