Rückrufbitte

Microsoft Exchange Server

Mit dem Microsoft Exchange Server 2016 hat Microsoft sowohl an Look & Feel als auch an der Administration des Exchange Servers eine Menge getan. Warum dies gut für Ihr Unternehmen ist und was sich im Detail verbessert hat, stellen wir beispielhaft im Folgenden kurz dar:

Schnellere Suche mit Exchange / Outlook 2016

Microsoft an an der Performance gearbeitet und das zeigt sich in einer schnelleren Suche, die für alle Nutzer von großer Bedeutung sein sollte. Der Zeitraum für heruntergeladene eMails können nun eingegrenzt werden, wie es die Nutzer bereits von ihren Smartphones her kennen. In Zusammenarbeit mit dem neuen Outlook 2016 ergibt es somit ein positiver Gesamteindruck - insbesondere für Ihre Anwender!

Neue Sicherheitsfunktionen

Die sogenannte Data Loss Prevention (DLP) wurde mit der neuen Version erweitert. Ingesamt gibt es 30 neue Datentypen für vertrauliche Informationen und es stehen neue Funktionalitäten zur Verfügung, die bei der Klassifizierung von Inhalten durch Third-Party Dienstleister ausgelöst werden können.

Zusätzlich zu diesen neuen Features bietet der Microsoft Exchange Server 2016 natürlich auch all das, was auch die Vorversionen bereits geleistet haben. Den momentan leistung- und funktionsstärksten Mailserver auf dem Markt.

Neben der Beratung zur Integration des Microsoft Exchange Servers in Ihr Unternehmen, bieten wir auch die Migration der Maildaten an. Dabei ist es egal, ob Sie von Lotus Notes, Google Mail oder anderen Mailservern umsteigen möchten.

Als Systemhaus und IT Dienstleister mit Sitz in Köln / Bonn & Düsseldorf beraten wir Sie gerne zum Microsoft Exchange Server. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Apps & Erweiterungen für Exchange

Auch in diesem Bereich sieht man, dass Ideen und bereits etablierte Funktionen aus dem Anwendungsbereich im Backend übernommen werden. Die bereits im Office 365 eingeführte REST-API wird nun auch in Exchange 2016 unterstützt. Somit haben Entwickler die Möglichkeiten zusätzliche Programme zu entwickeln und die Integration mit verschiedenen Endgeräten zu verbessern. Microsoft bietet SDKs für.NET, iOS, Android, NodeJS, Ruby, Python, Cordova, und CORS. 

Zurück zu: E-MAIL & KOLLABORATION

Immer auf dem neuesten Stand:

Gerne geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Kompetenzen und Partnerschaften.